Mittwoch - 15. November 2017

Heiko Schipper wird neuer Vorstand und Leiter der Division Consumer Health bei Bayer

Erica Mann verlässt Bayer zum 31. März 2018
more imagesdownload
Heiko Schipper (links) und Erica Mann

Leverkusen, 15. November 2017 – Der Aufsichtsrat der Bayer AG hat Heiko Schipper zum 1. März 2018 in den Vorstand der Bayer AG berufen. Der 48-Jährige wird Nachfolger von Erica Mann als Leiter der Division Consumer Health mit Sitz in Basel, Schweiz. Mann hatte angekündigt, ihren bis zum 31. Dezember 2018 datierten Vertrag nicht verlängern zu wollen. Da mit Schipper nun frühzeitig eine Nachfolge gefunden wurde, hat Mann den Aufsichtsrat gebeten, nach einer Einarbeitungsphase die Führung des Consumer-Health-Geschäfts zum 31. März 2018 zu übergeben und das Unternehmen verlassen zu können.

Schipper ist Deputy Executive Vice President und Mitglied des Executive Board der Nestlé S.A. mit Sitz in Vevey, Schweiz. Er ist verantwortlich für das Segment „Nestlé Nutrition“, den weltweiten Marktführer für Babynahrung mit einem Jahresumsatz von 8,8 Milliarden Euro. Vor 21 Jahren startete er seine berufliche Laufbahn als Trainee für internationales Marketing bei Nestlé und hat seitdem verschiedene Führungspositionen mit wachsender Geschäftsverantwortung in Südostasien, der Schweiz und China wahrgenommen. Seit 2013 leitet er die weltweite Sparte für Babynahrung von Nestlé. „Heiko Schipper verfügt über ausgeprägte, internationale Erfahrungen im Consumer-Geschäft. Wir sind davon überzeugt, dass er das Consumer-Health-Geschäft von Bayer erfolgreich führen wird“, sagte Werner Wenning, Aufsichtsratsvorsitzender der Bayer AG. Wenning dankte Erica Mann für den Ausbau des Geschäfts in den vergangenen Jahren: „Bayer ist heute eines der führenden Unternehmen in der Selbstmedikation. Das ist auch ein großes Verdienst von Frau Mann. Für ihren weiteren Lebensweg wünschen wir ihr alles Gute.“

Heiko Schipper wurde am 21. August 1969 in Amsterdam, Niederlande, geboren. Er schloss sein Studium mit einem Master of Business Economics an der Erasmus University Rotterdam in den Niederlanden ab. Ab 1994 sammelte er erste Berufserfahrungen bei Heineken. 1996 trat er als Trainee für internationales Marketing bei Nestlé ein. Seine Stationen führten ihn durch verschiedene Vertriebs- und Marketingfunktionen in Bangladesch, Indonesien und der Konzernzentrale in der Schweiz. Später übernahm er allgemeine Managementfunktionen mit zunehmender Verantwortung auf den Philippinen und von 2007 bis 2013 in der Region Greater China, um die Position von Nestlé in diesem bedeutenden Markt auszubauen. 2013 kehrte Schipper in die Schweiz zurück und übernahm die Leitung des globalen „Infant Nutrition“-Geschäfts – eine Kategorie, die Merkmale des Consumer- und des Gesundheitsgeschäfts beinhaltet. Im Oktober 2014 wurde er in das Executive Board des Nestlé-Konzerns berufen.

Schipper ist niederländischer Staatsbürger, verheiratet und hat drei Kinder.

Bayer: Science For A Better Life
Bayer ist ein weltweit tätiges Unternehmen mit Kernkompetenzen auf den Life-Science-Gebieten Gesundheit und Agrarwirtschaft. Mit seinen Produkten und Dienstleistungen will das Unternehmen den Menschen nützen und zur Verbesserung der Lebensqualität beitragen. Gleichzeitig will der Konzern Werte durch Innovation, Wachstum und eine hohe Ertragskraft schaffen. Bayer bekennt sich zu den Prinzipien der Nachhaltigkeit und handelt als „Corporate Citizen“ sozial und ethisch verantwortlich. Im Geschäftsjahr 2016 erzielte der Konzern mit rund 99.600 Beschäftigten einen Umsatz von 34,9 Milliarden Euro. Die Investitionen beliefen sich auf 2,2 Milliarden Euro und die Ausgaben für Forschung und Entwicklung auf 4,4 Milliarden Euro. Weitere Informationen sind im Internet zu finden unter www.bayer.de.

Zukunftsgerichtete Aussagen
Diese Presseinformation kann bestimmte in die Zukunft gerichtete Aussagen enthalten, die auf den gegenwärtigen Annahmen und Prognosen der Unternehmensleitung von Bayer beruhen. Verschiedene bekannte wie auch unbekannte Risiken, Ungewissheiten und andere Faktoren können dazu führen, dass die tatsächlichen Ergebnisse, die Finanzlage, die Entwicklung oder die Performance der Gesellschaft wesentlich von den hier gegebenen Einschätzungen abweichen. Diese Faktoren schließen diejenigen ein, die Bayer in veröffentlichten Berichten beschrieben hat. Diese Berichte stehen auf der Bayer-Webseite www.bayer.de zur Verfügung. Die Gesellschaft übernimmt keinerlei Verpflichtung, solche zukunftsgerichteten Aussagen fortzuschreiben und an zukünftige Ereignisse oder Entwicklungen anzupassen.

Download Center


 
0
  Datei(en) gesammelt
Download Center öffnen

Ansprechpartner